Vikup61.ru

0 просмотров
Рейтинг статьи
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд
Загрузка...

Wie lange darf eine PEG Sonde liegen?

Gefragt von: Herr Prof. Jürgen Hempel B.Eng.  |  Letzte Aktualisierung: 10. September 2022

sternezahl: 4.5/5 (10 sternebewertungen)

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Liegedauer der PEG. So lange sie keine technischen und/oder hygienischen Mängel aufweist, muss sie nicht gewechselt werden. Ein Wechsel ist nur dann notwendig, wenn es zu Komplikationen beim Legen der Sonde kam.

  |  

Wann PEG Sonde entfernen?

Die Entfernung einer PEG-Sonde ist jederzeit endoskopisch möglich. Ist die Nahrungszu- fuhr ausreichend, kann die Sonde problemlos entfernt werden. Eine Entfernung bei ei- ner Stichkanalinfektion ist allerdings zwingend notwendig. Der Patient kann 2 Stunden nach Entfernung der PEG-Sonde essen.

  |  

Wie oft muss ein PEG Verband gewechselt werden?

Der Verbandswechsel wird nur von dafür ausgebildeten Pflegekräften durchgeführt. Soweit nicht anders verordnet erfolgt der Verbandswechsel nach Neuanlage zunächst eine Woche täglich. Nach weitgehender Abheilung der Wunde reicht es, den Verband alle zwei bis drei Tage zu wechseln.

  |  

Ist eine Magensonde eine lebensverlängernde Maßnahme?

Hier gibt es keine Belege für eine Lebensverlängerung durch die künstliche Ernährung und wahrscheinlich auch keine Verbesserung der Lebensqualität. Darauf hat Dr. Ann-Kathrin Meyer von der Abteilung für Geriatrie des Allgemei-nen Krankenhauses Wandsbek in Hamburg beim Internistenkongreß in Wiesbaden hingewiesen.

  |  

Kann man mit PEG noch essen?

Entgegen landläufiger Meinungen kann auch bei bestehender PEG-Sonde weiterhin Nahrung über den Mund aufgenommen werden, so dass die Lebensqualität durch Geschmackserlebnisse erhalten bleibt. Allerdings sollte das Schlucken von Speisen aus o. g. Gründen auf kleine Mengen beschränkt bleiben.

  |  

Sondenanlage einer Freka® PEG für die perkutane intragastrale Langzeiternährung und Dekompression

Читайте так же:
Warum entschuldige ich mich immer?

28 verwandte Fragen gefunden

Wie lange kann man mit einer PEG leben?

Transnasale Magensonden müssen Ärzte – je nach Typ – alle zwei bis acht Wochen wechseln. Sie sind nur für eine künstliche Ernährung über wenige Wochen gedacht. Die PEG-Sonde eignet sich dagegen für die Langzeitanwendung. Je nach Modell kann sie ein Jahr, aber auch bis zu drei Jahre halten.

  |  

Kann man mit einer PEG duschen?

anders angeordnet), Halteplatte lockern Eine PEG ist eine durch die Bauchdecke angelegte Ernährungssonde, deren Ende im Magen liegt. Diese ist durch eine sog. innere und äußere Halteplatte gegen Herausrutschen gesichert. In der Regel ist nach einer Woche Duschen oder Baden wieder erlaubt.

  |  

Wie ist der Stuhlgang bei künstlicher Ernährung?

Harn und Stuhlgang können nicht mehr kontrolliert werden, durch die immer stärker werdende Bewegungsunfähigkeit wächst die Gefahr von Druckgeschwüren, die Körperpflege muss vollständig übernommen werden.

  |  

Welches Wasser über PEG?

Bei Patienten, die über eine enterale Sonde oder PEG-Sonde ernährt werden, soll die Mundpflege mit frisch abgekochtem und abgekühltem Wasser, frisch zubereitetem Tee, sterilem Aqua dest.

  |  

Wie pflegt man eine PEG?

Grundsätze bei der Versorgung einer PEG

Von einer zu intensiven Wundpflege mit täglicher Desinfektion der Einstichstelle oder gar ► Applikation von Salben ist abzuraten. Die Pflege der äußeren Haut kann mit Wasser und milder Seife erfolgen, mit klarem Wasser ► oder mit Kochsalzlösung.

  |  

Wie oft muss eine PEG mobilisiert werden?

8 Tagen) sollte man den Verband täglich wechseln. Danach reicht ein Wechsel 2–3 mal pro Woche. Die Sonde muss bei jedem Verbandswechsel mobilisiert werden, um zu verhindern, dass die inneren Halteplatte einwächst („Buried Bumper“). mehr als 4–6 Wochen enteral ernährt werden muss.

Читайте так же:
Wie oft darf ein Hund gekochtes Ei essen?

  |  

Wie häufig muss eine PEG gespült werden?

Bei Nichtgebrauch Sonde 2 mal täglich spülen. Vor der Verabreichung der Sondenkost Durchgängigkeit der Sonde mit 5-10ml Flüssigkeit prüfen. Nach jeder Verabreichung von Sondenkost Sonde mit 5-10 ml Flüssigkeit nachspülen.

  |  

Warum kein Octenisept bei PEG?

Das Desinfektionsmittel «OcteniseptⓇ» soll nicht verwendet werden, da es das Schlauchmaterial erheblich schädigen kann. Für eine lange Lebensdauer der PEG-Sonde ist ihre richtige Pflege von besonderer Bedeutung.

  |  

Welche Probleme können bei einer liegenden PEG auftreten?

Fehllage der PEG-Sonde. Verschiebung der inneren Halteplatte. Verschluss der Sonde. Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

  |  

Kann eine PEG verrutschen?

Sowohl von innen als auch von außen wird der Schlauch von kleinen Platten gehalten, sodass er nicht verrutschen kann. An der Außenseite können nun mit Hilfe einer Spritze oder einer Ernährungspumpe Nahrung und gegebenenfalls Medikamente in den Magen geleitet werden.

  |  

Was ist der Unterschied zwischen PEG und Magensonde?

Bekommt ein Kind eine Magensonde, über die es ernährt werden soll, wird eine sog. PEG gelegt. PEG bedeutet: „perkutane endoskopische Gastrostomie“ und ist ein künstlicher Zugang von außen durch die Bauchdecke in den Magen. Durch diesen Zugang (auch Stoma genannt) kann ein elastischer Kunststoffschlauch gelegt werden.

  |  

Welche Medikamente dürfen nicht über die PEG gegeben werden?

Grundsätzlich dürfen Sie retardierte Tabletten nicht über die Sonde verabreichen, da das Retardierungsprinzip durch die Zerkleinerung zerstört wird. Mit einer Ausnahme: Kapseln, die retardierte Pellets enthalten, können Sie öffnen.

  |  

Wie schnell soll Sondennahrung laufen?

Bei der intermittierenden Applikation, die über Schwerkraft oder Ernährungspumpe erfolgt, wird Sondennahrung (z.B. 300ml) langsam über 1-2 Stunden verabreicht, mit anschließender Pause. 13 Grundsätzlich gilt: Die intermittierende Gabe über Pumpe ist besser verträglich als die Bolusgabe über Spritze.

Читайте так же:
Warum sind Hühner laut?

  |  

Wie spült man eine PEG Sonde?

Spülen: Die Sonde muss vor und nach jeder Nahrungszufuhr bzw. Medikamen- tenverabreichung mit 40-50 ml Flüssigkeit mit einer Spritze gespült werden. Zum Spülen geeignete Flüssigkeiten: stilles Mineralwasser oder frisches Leitungswasser.

  |  

Wie lange kann man mit künstlicher Ernährung überleben?

Ein alter Mann, schwer dement und bewegungsunfähig, wird sechs Jahre lang mit künstlicher Ernährung über eine Magensonde am Leben erhalten, bevor er schließlich im Alter von 72 Jahren eines «natürlichen Todes» stirbt.

  |  

Kann man mit Magensonde trinken?

Die Spitze der Magensonde schieben sie ungefähr zehn Zentimeter durch die Nase vor bis kurz oberhalb des Kehlkopfs. Um den Schluckvorgang zu unterstützen, trinken die Patienten nun häufig etwas Wasser. Dies hilft den Ärzten, die Magensonde synchron zum Schluckvorgang bis in den Magen vorzuschieben.

  |  

Wie lange muss man nach einer PEG im Krankenhaus liegen?

Je nach Krankenhaus und OP-/ Heilungsverlauf bleibt man 3-7 Tage dort. Je nach Krankenhaus gibt es nach der OP auch prophylaktisch i.v. Antibiose und auf jeden Fall immer ausreichend Schmerzmittel.

  |  

Was tun bei entzündeter PEG?

Wundinfektionen treten in bis zu 25 % der Fälle auf. Bei nur gering ausgeprägten Entzündungsreaktionen helfen lokale Antiseptika und häufiger Verbandwechsel, schwerere erfordern dagegen zumeist Antibiotika.

  |  

Wie lange darf eine Magensonde liegen bleiben?

Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Liegedauer der PEG. So lange sie keine technischen und/oder hygienischen Mängel aufweist, muss sie nicht gewechselt werden.

  |  

Kann man mit einer Magensonde Sport machen?

Mit der Sonde kann jeder Sport, auch Schwimmen, betrieben werden. Kampfsportarten sind ungünstig bzw. muss der Bauch mit der PEG dann gut geschützt sein.

Читайте так же:
Was ist die Weiterentwicklung von Teddiursa?

  |  

Vorheriger Artikel

Was tun wenn man von einem Hasen gebissen wurde?
Nächster Artikel

Welche Interessen finden Frauen attraktiv?

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector